Arbeiten im Lesesaal

Lesesaal

Archivalien sind als Unikate unersetzbar. Sie müssen deshalb in den Lesesälen benutzt werden.

Eine Recherche im Archivkatalog können sie auch im Lesesaal an zwei Arbeitsstationen durchführen. Mit Ihrem eigenen Gerät erreichen Sie unser WLAN. Ausgedruckte Findmittel aller zugänglichen Bestände sind zusätzlich aufgestellt.

Für die Arbeit mit Mikrofilmen stehen sieben Lesegeräte zur Verfügung, darunter ein Rückvergrösserer für Papierkopien.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Archivs unterstützen Sie bei der Recherche. Die eigentliche Forschungsarbeit müssen Benutzerinnen und Benutzer aber selbständig leisten.

Fotografieren

Wir empfehlen (und erlauben kostenfrei) die Benutzung einer eigenen Digitalkamera (ohne Blitz). Das Mitfotografieren der Archivsignatur ist empfehlenswert.

Kopieren

Archivalien dürfen aus konservatorischen Gründen nicht selber fotokopiert werden, jedoch sind Scanner-Kopien gegen Gebühr erhältlich.